Alexander Keil Webconsulting - Pimp my web

Internetagentur in Rosenheim - Alexander Keil Webconsulting

In der Vielzahl der Internetseiten, die das Internet beinhaltet, ist es immer wichtiger geworden, mit der eigenen Seite hervorzustechen. Dies trifft sowohl auf das Layout, als auch auf die Technik, die dahinter steht, zu.

Als Internetagentur aus Rosenheim haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Sie dabei zu unterstützen.

Webseiten, die man nicht vergisst

Das müssen keine "abgefahrenen" Designs sein. Oft bringt schon ein anderer Seitenhintergrund, eine nette Grafik oder eine "coole" Navigation frischen Wind auf die Seite.

Es kommt natürlich immer drauf an, wen Sie mit Ihrer Seite ansprechen wollen. Eine Webseite für ein Tattoostudio wird sicher anders gestaltet sein, als eine für einen Immobilienmarkler. Aber auch die scheinbar "langweilige" Seite eines Immobilienmarklers, kann man schön und ansprechende designen. Oft ist weniger, mehr!

Pimp my web

Darum habe ich mir "Pimp my web" auf die Fahne meiner Webagentur geschrieben. Schluß mit langweiligen Seiten, die man sofort wieder vergisst. ;-)

Das wichtigste bei einer Internetseite ist, dass sich der Besucher auf der Seite wohlfühlt und, vorallem die Informationen findet, die er sucht. Wenn die Seite dann auch noch seinen kreativen Geschmack findet, hat man schon gewonnen... nämlich den Besucher.

Aber was hilft die beste Webseite, mit der neuesten Technik und dem ausgefeiltesten Design, wenn sie nicht gefunden wird? Viele Webseiten versinken einfach im Nirvana der Suchmaschinen, weil sie falsch aufgebaut sind oder auf die falschen Keywords optimiert sind.

Wenn Sie jetzt schon bis hierher gelesen haben, scheint Ihr Interesse geweckt zu sein!? ;-) Informieren Sie sich doch über meine Art Webseiten zu entwicklen, Webseiten zu designen oder über SEO.

Informationen über meinen beruflichen Werdegang und meine Qualifikationen finden Sie auf Xing.de.

Und wenn Sie dann immer noch interessiert sind, was ich natürlich hoffe ;-), dann nehmen Sie doch Kontakt zu mir auf. Fragen und Reden kostet nichts. ;-)